Archiv für Januar 2011

erstellt am 21. Januar 2011 von RA Klaus Karsten

steuerliche Abzugsfähigkeit von Krankheitskosten

Der Gesetzgeber lässt unter bestimmten Voraussetzungen zu, dass Krankheitskosten steuermindernd geltend gemacht werden. Die Krankheitskosten werden dann als sog. „außergewöhnliche Belastungen“ angesetzt. Diese sind auf der letzten Seite des Einkommensteuermantelbogens anzugeben.
Berufskrankheiten
Zunächst einmal können Kosten, die mit der Behandlung einer typischen Berufskrankheit in Verbindung stehen, sowie Kosten zur Vorbeugung gegen diese, Werbungskosten bei den fraglichen Einkünften […]

Artikel komplett anzeigen